Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode,
basierend auf den medizinischen Grundlagen von Anatomie,
Physiologie und Pathologie.
Einer optimalen Funktion des menschlichen Körpers liegt das  
Zusammenspiel der vier Hauptsysteme (strukturell, visceral,
cranio-sacral, psychisch) zugrunde.
Bewegungsblockaden, die in allen Geweben des Körpers
vorkommen können, werden in der Osteopathie mit den Händen
erspürt und gelöst; die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Osteopathie